Gleichstellung

Geschlechtergerechte Sprache

Flyer-Forscherinnen-von-der-Förde.png
 

Gleichstellung von Männern und Frauen bedeutet auch Gleichstellung in der Sprache.

Der Gebrauch von geschlechtergerechter Sprache ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sie macht Frauen auch in allen Bereichen sichtbar und spricht sie gleichermaßen an wie Männer. Daher sollte in der Innen- und Außendarstellung der CAU geschlechtergerecht kommuniziert werden.

Die Verwendung von geschlechtergerechter Sprache an der CAU ist wissenschaftlich in einer Studie untersucht worden. Ein Leitfaden für eine gendergerechte Sprache wurde von den Gleichstellungsbeauftragten der Philosophischen Fakultät entwickelt.

Bei Fragen zu dem Thema wenden Sie sich gerne an uns. Bei Bedarf bietet die Wissen-
schaftliche Weiterbildung Kurse zum Thema an.