Gleichstellung

Aktuelles

  • Einen Link zur Beratung für Studierende bei (sexualisierter, körperlicher oder psychischer) Gewalterfahrung finden Sie hier.

     

    Gendered Innovations in Science and Engineering: an exploratory workshop for marine researchers
    Baltic Gender project
    Termin: 04.09.2018, Uhrzeit:14:30-17:00 Uhr, Ort: CAU Kiel, Olshausenstr. 40, Alte Mensa, Hebbelhörsaal (OS40 -R. 201)
    Anmeldungen bitte an: rkamm@gb.uni-kiel.de
    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Promovierte Wissenschaftlerinnen können sich bis 30.09.18 für den 5. Programmdurchgang von via:mento (Dezember2018 - August 2020) bewerben
    Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von via:mento.

Forscherinnen von der Förde

  • Hilde Kaufmann (1920-1981)
    Rechtswissenschaftlerin, Kriminologin

    Hilde Kaufmann schloss 1948 an der Universität Bonn das Studium der Rechtswissenschaften mit dem ersten Staatsexamen ab. Sie blieb danach in Bonn, wo sie promovierte, das zweite Staatsexamen abschloss und sich habilitierte. Sie arbeitete in Bonn u. a. als wissenschaftliche Assistentin im Kriminologischen Institut und übernahm später die Leitung des Instituts, zunächst als Privatdozentin und dann als außerplanmäßige Professorin. 1966 (bis 1970) wechselte Hilde Kaufmann an die Universität Kiel. Sie wurde die erste ordentliche Professorin der CAU und lehrte Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie. Ausführliche Informationen zu Hilde Kaufmann finden sie hier:

    Professorinnen-Bröschüre der Ma-
           thematisch-Naturwissenschaftli-
           chen Fakultät

    Der steinige Weg der Professo-
           rinnen in der Wissenschaft

Gleichstellung Fakultäten

Kontakt

  • Gleichstellungsbeauftragte
    Dr. Iris Werner
    Christian-Albrechts-Platz 4
    24118 Kiel
    Tel.:      +49 431 880-1651
    Email:  iwerner@gb.uni-kiel.de

    Geschäftszimmer:
    Dagmar Patz
    Tel.:      +49 431 880-1661
    Fax:      +49 431 880-1751
    Email:  dpatz@gb.uni-kiel.de